Kategorie-Archiv: Publikationen

Seele Christi, heilige mich!

Die heilige Seele Christi CoverDie Verehrung der heiligsten Seele unseres Herrn Jesus Christus

Pater Marko Kornelije Glogović OSPPE

Wer ist Mutter Paula Sofia Tajber? Pater Marko Glogović zeichnet den Lebensweg der 1890 in Polen geborenen Ordensfrau nach: ihre behütete Kindheit, die langjährige Glaubenskrise in ihrer Jugend, gefolgt von einer tiefen Umkehr und der Berufung, die Verehrung der Seele Christi in der Welt zu verbreiten. Hierfür gründete sie den Orden der Schwestern von der heiligsten Seele Christi. Nach einem Leben für Gott und die Mitmenschen starb Mutter Tajber 1963 im Ruf der Heiligkeit, 1993 wurde ihr Seligsprechungsprozess eröffnet.

Ausführliche Zitate aus ihren Schriften beleuchten ihre Spiritualität, die Botschaften Jesu sowie seine Verheißungen für die Verehrer seiner Seele. Mutter Tajbers Verbindung zum hl. Johannes Paul II., dessen Ansprache über ihr Werk und ihre Mystik, die Entstehung des Gnadenbildes von der Seele Christi, die von Jesus verheißene Erneuerung der Menschheit sowie 30 Gebete, Novenen und Litaneien zur heiligsten Seele Jesu lassen die außerordentliche Bedeutung ihrer Berufung deutlich werden.

Mutter Tajber war eine Zeitgenossin der hl. Sr. Faustyna Kowalska. Es gibt überraschende Berührungspunkte zwischen diesen beiden Ordensfrauen: Sie lebten in bzw. bei Krakau, ihr gemeinsamer Seelenführer war der 2008 seliggesprochene Priester Michał Sopoćko. Sr. Faustyna wurde zur Botin der Barmherzigkeit Gottes und ließ vom Maler Adolf Hyła das weltberühmte Gnadenbild vom Barmherzigen Jesus malen. Derselbe Maler fertigte für Mutter Tajber das Gnadenbild von der heiligsten Seele Christi, das ebenfalls mit Heilungen und übernatürlichen Gnadenerweisen Gottes in Zusammenhang gebracht wird.

Zum Herausgeber des Buches: Der Pauliner-Pater Marko Kornelije Glogović OSPPE, geboren 1976 in Zagreb, Kroatien, wurde nach seinem Studium in Krakau, Polen, im Jahr 2002 in Zagreb zum Priester geweiht. Pater Marko ist durch zahlreiche Schriften sowie durch die Gründung von Gebetsinitiativen bekannt geworden. Außerdem engagiert er sich für den Schutz des ungeborenen Lebens sowie für Frauen in Notlagen.

ISBN 978-3-936004-15-1
Hardcover, 176 Seiten
Preis: € 12,–

Geistheilung?

Mein Weg aus der Esoterik

Geistheilung Cover 3. Aufl Web RGB

Martina Schmilewski

Martina Schmilewski kommt aus einem katholischen Elternhaus und führt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen ein unauffälliges Familienleben. Als eines ihrer Kinder an Neurodermitis erkrankt, gerät sie auf der Suche nach alternativen Heilmethoden in den Sog der Esoterik.

In diesem Tatsachenbericht schildert die Autorin ihre Erfahrungen mit Heilern, esoterischen und fernöstlichen Heilmethoden, Pendeln und Automatischem Schreiben. Die Schatten­seiten und die Gefahren okkulter Geistheilungspraktiken werden aufgedeckt. Dabei werden auch die Hintergründe christlich verbrämter Esoterik offengelegt, vor allem des Rosenkranz-­Pendelns und der Engel-Befragung.

Martina Schmilewski zeigt durch ihr langes Ringen um Wahrheit und ihren Weg aus den Schlingen der Esoterik auf, wo suchende Menschen wahre ­Heilung ohne okkulte Nebenwirkungen finden können. Ein Stichwortregister über esoterische und fernöstliche Heils- und Selbsterlösungsangebote sowie eine ­Literaturliste mit weiterführenden Informationsquellen bilden den Schlussteil dieses Insider-Berichts einer Esoterik-­Aussteigerin.

ISBN: 978-3-936004-11-3
Taschenbuch, 96 Seiten
Preis: € 6,00

Die Krankensalbung – Wunder, Trost und Heilung

Die Krankensalbung Cover

Hrsg. Beatrix Zureich

Die Suche nach Heilung treibt viele Menschen um, deren Leben durch Krankheit, Unfall oder altersbedingte Schwäche aus dem Gleichgewicht geraten ist. Mit der Krankensalbung bietet die katholische Kirche ein Sakrament an, das heilende, tröstende, stärkende und aufbauende Wirkung hat.

In 26 Beiträgen berichten Priester und Laien aus Europa, Afrika, Indien und Australien von ihren Erfahrungen mit der Krankensalbung: von spontaner Heilung und Totenerweckung, von Stärkung im Leiden und von Trost auf dem Sterbebett.

Diese wahren Erlebnisse möchten das Sakrament der Krankensalbung bekannter machen, Vorurteile ausräumen und den Ablauf sowie das Wesen dieses heilenden Sakramentes erläutern. Mit Beiträgen von Bischof em. Dr. Walter Mixa, P. Gottfried Egger OFM, P. Clemens Pilar COp, Pfr. Ulrich Engel, Pfr. em. Ekkehard Edel, Pfr. Martin Ramoser und anderen sowie einem Vorwort von Alan Ames.

ISBN: 978-3-936004-14-4

Ausstattung:
Hardcover, 112 Seiten, A5 Format
Ladenpreis: 9 Euro

Vergebung – ein Arzneimittel ohne Risiken und ohne Nebenwirkungen

Prof. Dr. med. Helmut Renner

Prof. Dr. med. Helmut Renner war 32 Jahre lang Chefarzt der Abteilung Strahlentherapie und Leiter der Klinik für Radioonkologie am Städtischen Klinikum Nürnberg, zuletzt mit angegliederter Vertragspraxis. Als Professor für Radiologie wirkte er an der Medizinischen Hochschule in Hannover und an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Seite seinem Ruhestand im Juli 2008 lebt er in Luzern (Schweiz) und ist ein gefragter Referent im In- und Ausland.

Aus der Perspektive eines Arztes verweist der Autor auf die bedeutsame Rolle, welche die Vergebung für die leibliche und seelische Gesundheit spielt. Er geht auf die Unterschiede zwischen Vergebung und Versöhnung ein, auf die Auswirkungen des Nicht-Vergebens und zeigt die Ergebnisse der Vergebungsforschung auf.

Konkrete Beispiele aus seinem Erfahrungsschatz verdeutlichen, wie man durch Vergeben frei werden kann. Dabei geht Prof. Dr. Renner besonders auf christliche Aspekte ein und gibt konkrete Hinweise, wie man Lebenden und Verstorbenen vergeben kann.

Dieses Buch ist eine „Schule des Vergebens“, das dem Leser ein spirituelles Arzneimittel ohne Risiken und Nebenwirkungen näherbringen möchte. Mit Gebetsanhang.

Mit einem Geleitwort von Kurt Kardinal Koch.

Erscheinungsdatum: 15. September 2017

ISBN 978-3-936004-13-7
Hardcover, 144 Seiten
Preis: € 12,90

Wunder durch den heiligen Namen Jesus

P. Paul O’Sullivan OP (E.D.M.)

„Nomen est Omen“, sagt ein altes Sprichwort: „Der Name ist ein Zeichen.“ Schon die Urchristen wurden Zeugen zahlreicher Wunder, die im Namen Jesu Christi geschahen. Diese Kleinschrift, ein Bestseller aus dem Jahr 1946, der in viele Sprachen übersetzt wurde, möchte die Verehrung des Namens Jesus wieder neu beleben und ist erstmals in deutscher Sprache erhältlich.

Die Bedeutung des Namens Jesus wird erläutert, gefolgt von Berichten aus aller Welt und verschiedenen Jahrhunderten, die belegen, welche Wunder durch die Anrufung des Namens Jesus geschahen: das plötzliche Ende der Pestepidemie in Lissabon, die Standhaftigkeit von Märtyrern in Rom und Vietnam, Heilungen und Bekehrungen.

Beispiele von Heiligen, die im Namen Jesus predigten und Wunder wirkten, die Bedeutung des heiligen Namens Jesus in der Heiligen Schrift sowie eine Vielzahl von Stoßgebeten und anderen Andachtsformen runden dieses von Bischöfen wärmstens empfohlene Werk ab.

Erscheinungsdatum: 20. August 2016

ISBN 978-3-936004-12-0
Taschenbuch, 56 Seiten
Preis: € 3,80

Through the Eyes of Jesus

Cover TrilogyAlan Ames

Der internationale Bestseller „Through the Eyes of Jesus“ von C. Alan Ames ist ab sofort in Englisch bei uns erhältlich! Es handelt sich dabei um eine Trilogie, die Visionen über das Leben Jesu vor 2000 Jahren enthält. Das Besondere daran ist, dass die Texte das Geschehen von damals auf eine unmittelbare Art lebendig werden lassen. Wer das Buch liest, wird einerseits persönlich von Jesus angesprochen, andererseits ziehen die teils dramatischen, teils frohen, aber auch traurigen Ereignisse die Leser in ihren Bann. Die Sprache ist einfach gehalten, so dass sich das Buch auch für Anfänger eignet. Eine deutsche Übersetzung dieses Buches ist im Miriam-Verlag Jestetten erhältlich. Das Buch hat Imprimatur.

The international best-selling book „Through the Eyes of Jesus“ by C. Alan Ames is now also available from us. It is a trilogy of visions about the life of Jesus 2000 years ago. What makes this book special is that what happened then, comes alive now in a way that captures readers. The reader is addressed in a very personal, unique way as he is drawn into the dramatic, but also joyous and sad events of the Lord’s life with his apostles. It is a book that will make everyone understand how precious and loved he is by the Lord Jesus. The book got the imprimatur.

ISBN 978-0-9748225-0-1
The book has a hard cover, 430 pages
Price: 26,00 €

Ruhen im Geist

Cover_Ruhen im Geist.inddChrismatische Phänomene in der Kontroverse
2., überarbeitete Auflage

Wolfgang Gottfried Buchmüller

Wie sind ekstatische Zustände und hierbei vor allem das so genannte „Ruhen im Geist“ einzuordnen? Dieser Frage geht der Autor nach, indem er die heute im Kreis der Charismatischen Erneuerung berichteten Phänomene mit ekstatischen Zuständen vergleicht, von denen im Laufe der Kirchengeschichte immer wieder berichtet wird.

Kirchenlehrer wie Augustinus und Mystiker wie Bernhard von Clairvaux kommen ebenso zu Wort wie der langjährige Prediger des Päpstlichen Hauses, Pater Raniero Cantalamessa. So entstand ein wertvoller, sorgfältig recherchierter Beitrag eines Theologen, der auch weniger bekannte Fakten zusammengetragen hat, um eine sachliche Einordnung des „Ruhens im Geist“ zu ermöglichen.

Prof. P. Dr. Wolfgang Gottfried Buchmüller OCist trat 1991 in die Zisterzienserabtei Heiligenkreuz ein und wurde dort 1996 zum Priester geweiht. Seit 2001 wirkt er als Dozent für spirituelle Theologie und Ordensgeschichte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz im Wienerwald. P. Wolfgang ist überdies ein gefragter Exerzitienmeister. Zu seinen Publikationen zählen u.a. folgende Titel aus dem klostereigenen Be&Be Verlag:
Ein Lied, das froh im Herzen jubelt (Texte der spirituellen Erfahrung der frühen Zisterzienser)
Von der Freude, sich Gott zu nähern (Beiträge zur cisterciensischen Spiritualität)
Karl Steiner, Ein Künstler als Visionär (Von der Avantgarde zur prophetischen Moderne)

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Schwierigkeit der Einordnung von charismatischen Phänomenen
  • Versuch der Annäherung an ekstatische Erscheinungen
  • Die griechische Philosophie und die „gottgegebene“ Ekstase
  • Die jüdisch-christliche Deutung der Entgrenzungserfahrung Ekstase
  • Die mittelalterliche Mystik und die Entrückung der Ekstase
  • Analyse der biblischen Berichte
  • Prophetische Schau und das Überwältigtwerden von Gott
  • Die Kraft des Segensgestus
  • Ekstatische Erfahrungen in der frühen Geschichte des Christentums
  • Das „mystische“ Mittelalter und die beginnende „kritische“ Neuzeit
  • Charismatisch-ekstatische Erfahrungen im Protestantismus
  • Das Aufkommen der charismatischen Bewegungen
  • Erfahrungsberichte über das Charisma „Ruhen im Geist“
  • Versuch einer theologischen Einordnung

ISBN: 978-3-936004-09-0
2., überarbeitete Auflage, Taschenbuch, 96 Seiten
Preis: € 5,00

Geistheilung?

Geistheilung 800pxMein Weg aus der Esoterik

Martina Schmilewski

Martina Schmilewski kommt aus einem katholischen Elternhaus und führt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen ein unauffälliges Familienleben. Als eines ihrer Kinder an Neurodermitis erkrankt, gerät sie auf der Suche nach alternativen Heilmethoden in den Sog der Esoterik.

In diesem Tatsachenbericht schildert die Autorin ihre Erfahrungen mit Heilern, esoterischen und fernöstlichen Heilmethoden, Pendeln und Automatischem Schreiben. Die Schatten­seiten und die Gefahren okkulter Geistheilungspraktiken werden aufgedeckt. Dabei werden auch die Hintergründe christlich verbrämter Esoterik offengelegt, vor allem des Rosenkranz-­Pendelns und der Engel-Befragung.

Martina Schmilewski zeigt durch ihr langes Ringen um Wahrheit und ihren Weg aus den Schlingen der Esoterik auf, wo suchende Menschen wahre ­Heilung ohne okkulte Nebenwirkungen finden können. Ein Stichwortregister über esoterische und fernöstliche Heils- und Selbsterlösungsangebote sowie eine ­Literaturliste mit weiterführenden Informationsquellen bilden den Schlussteil dieses Insider-Berichts einer Esoterik-­Aussteigerin.

ISBN: 978-3-936004-11-3
Taschenbuch, 96 Seiten
Preis: € 6,00

„… jetzt sind viele Antichriste gekommen“

Antichriste 800pxOrientierung in den Abgründen der Pseudoreligionen

Magister Erika Gibello

Die Autorin, seit Jahrzehnten im Befreiungsdienst der Kirche tätig, gibt einen detaillierten Einblick über: New Age, neue religiöse Bewegungen, Selbstverteidigung, alternative Heilmethoden, Okkultismus, Astrologie … Die studierte Apothekerin kennt die Abgründe, in die Menschen auf der Suche nach dem Lebenssinn fallen können, aus erster Hand – lange Jahre verbrachte sie damit, Menschen in Indien und Europa zu helfen, die in Sekten abgerutscht oder zwielichtigen Gurus zum Opfer gefallen waren. Als Sekretärin des bekannten indischen Exorzisten, Pfr. Rufus Pereira, ist sie eine Kennerin der okkulten Praktiken, in die sich viele Menschen verstricken, und lässt einige Beispiele in dieses Buch einfließen.

Dieses Buch ist eine Art Kompendium, in dem sehr viele neue Religiöse Bewegungen kurz skizziert werden, wobei auf Hintergründe und Gefahren hingewiesen wird. Die zahlreichen Erscheinungsformen des New Age (u.a. Bachblüten, Irisdiagnostik, Pendeln usw.) werden ebenso aufgeführt wie die Gefahren von Homöopathie und anderer alternativer Heilmethoden. Die Schattenseiten des Buddhismus, Hinduismus, des Schamanentums, von Yoga, Reiki etc. kommen zur Sprache, außerdem zählt Frau Mag. Gibello die Namen der fernöstlichen Gurus auf, denen viele Europäer verfallen (Sai Baba etc.) Der Anhang geht ein auf die Freimaurerei und gibt relevante vatikanische Dokumente wider.

ISBN: 978-3-936004-02-1
Taschenbuch, 400 Seiten
Preis: € 15,80

Prophetie damals und heute

Prophetie 800pxZur Unterscheidung der Geister

Beatrix Zureich

Schon die Urkirche erlebte das mächtige Wirken des Heiligen Geistes durch Charismen wie die Gabe der Heilung, der Prophetie, des Lehrens usw. Gleichzeitig tauchten Irrlehrer und falsche Propheten auf, die die Menschen verunsicherten. Gerade heute scheinen sowohl die Charismen als auch die falschen Propheten in bislang kaum erlebtem Maß zuzunehmen. Mehr denn je ist die Gabe der Unterscheidung vonnöten.

Was aber ist die Gabe der Unterscheidung? Welche Kriterien kann man heranziehen, um Wahres von Falschem und Gutes vom Besseren zu unterscheiden? Was genau sind Charismen und wie sind sie richtig einzusetzen? Diese Fragen werden anhand vieler Beispiele aus der Heiligen Schrift sowie aus den Texten der Heiligen beantwortet (u.a. Johannes vom Kreuz, Sr. Faustyna Kowalska, Thomas von Aquin, Katharina von Siena). Ausführlich schildert dieses Buch, auf welche Weise falsche Propheten Einfluss gewinnen und mit welchen Mitteln sie Menschen an sich binden.
Der zweite Teil des Buches konzentriert sich auf die Gabe der Prophetie, auf ihre Wurzeln und Ziele. Die Prophezeiungen Jesu Christi in den Evangelien sowie die Prophezeiung des Petrus werden detailliert erläutert. Zum Schluss werden viele Beispiele falscher Propheten, Seher und Visionäre aus unseren Tagen aufgeführt, an denen exemplarisch aufgezeigt wird, wie man das Echte vom Falschen unterscheiden kann. Ein wichtiger Beitrag in einer Zeit, in der die Verwirrung immer weiter um sich greift.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Die Suche nach Heilung
  • Das Gebet und der Heilige Geist
  • Der Prophet Jona

Teil 1:

  • Was ist die Gabe der Unterscheidung?
  • Drei mögliche Quellen
  • Unterscheiden auf der Basis der Heiligen Schrift
  • Kriterien der Heiligen und der Heiligen Schrift
  • Charismen und Gaben
  • Demut – zum Schutz der Charismen
  • Die drei Wurzeln vieler Sünden

Teil 2:

  • Prophetie und Wahrheit
  • Prophezeiungen Jesu über die Endzeit
  • Die Prophezeiung des Petrus

Teil 3:

  • Dubiose „Begnadete“ und ihre Aussagen
  • Umgang mit der Eucharistie, Liturgie und kirchlichen Räumen
  • Umgang mit Mitmenschen und Tieren
  • Zeichen, Wunder und Daten
  • Die Selbstdarstellung des „Begnadeten“
  • Neue Lehren, Theorien und sensationelle Wunderzeichen
  • Angriffe als Merkmal der Echtheit?
  • Die finanzielle Frage
  • Die Versuchung Jesu – eine Prüfung der Geister

ISBN: 978-3-936004-10-6
Taschenbuch, 288 Seiten
Preis: € 10,00